Die Aldranser Ålm

Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!

Hinter uns liegen sechs wunderschöne Almsommer. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen wir den Innsbrucker Hausberg.

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle, die uns in den letzten Jahren so tatkräftig unterstützt haben:

ganz voran natürlich allen Gästen, die uns die Treue gehalten haben, die auch bei Wind & Wetter vorbei gekommen sind und aus denen so manche Freundschaft entstanden ist.

meinem Mann, der mich in den letzten 6 Jahren an JEDEM Wochenende tatkräftig unterstützt hat – neben seiner Arbeit und neben dem Studium.

meiner Familie – es gibt niemanden, der nicht irgendwann irgendwas für die Alm getran hat. Ob gebügelt, Blumen eingesetzt, Holz gehackt, viele Stunden in der Küche oder im Service geholfen – ich konnte immer auf Euch zählen.

meinen Mitarbeitern – die meine Launen und Wünsche ertragen haben, mit denen wir aber auch viel gelacht und gescherzt haben. Jeder einzelne von Euch hat die Alm bereichert und sie ein Stück voran gebracht.

dann an die allerbesten, loyalsten und wohlwollendsten Verpächter, die man sich nur wünschen kann – die Agrargemeinschaft Aldrans – ein Verein mit echter Handschlagqualität und viel Humor.

Aldranser und Amraser Vereine, die viele Veranstaltungen, Sitzungen und Besprechungen auf der Alm organisiert haben.

unseren Lieferanten aus nah und fern

Aldranser & Sistranser Jäger, Waldhüter, Pfarrer, Journalisten, Tourismusverband, Nachbaralmen …

 

und, und, und …. ich hoffe, ich hab keinen vergessen.

 

DANKE Euch allen und lasst es Euch gesagt sein,

ich bleib Euch als Gast erhalten :-)

Herzlichst, Irmgard

 

PS: Hier findet ihr mich im Winter: www.edelweiss-arlberg.at

 

 

Die "Alte Stube"

Die Alte Stube mit dem gemütlichen Kachelofen im typischen rot-weißen Almdesign bietet Platz für ca. 20 Personen und eignet sich gut für Feiern, Seminare, Klausuren.

Die "Zirbenstube"

Wo einst die Almküche war, entstand 2014 die neue Zirbenstube mit zwei großen Tischen für ca. 16 Personen.

Die Almterrasse


Mit dem besten Ausblick auf Innsbruck und die Nordkette.